Umgebung


Meissen

Meissener WeinbergeGerade mal fünf Kilometer von Sörnewitz entfernt und an der Sächsischen Weinstraße gelegen, ist Meissen über den Elberadweg leicht mit dem Fahrrad zu erreichen. Die über 1000 Jahre alte Stadt ist besonders für die Herstellung des berühmten Meissener Porzellans bekannt. Besichtigen Sie in der Schauhalle und der Schauwerkstatt der Staatlichen Porzellan- Manufaktur Meissen die umfangreiche Modellsammlung.

Die spätgotische Albrechtsburg ist eines der Wahrzeichen Meissens und heute als Museum mit wechselnden Sonderausstellungen und Dauerausstellungen nicht mehr wegzudenken. Erkunden Sie das mittelalterliche Stadtbild und die wunderschöne historische Altstadt, in der man den Tag hervorragend mit einem Gläschen Sächsischem Wein ausklingen lassen kann.



Dresden

Dresden SemperoperZwischen Barock und moderner Architektur – die Landeshauptstadt ist in jedem Fall einen Ausflug wert. Der Dresdener Zwinger, die Frauenkirche, die Semperoper oder das Grüne Gewölbe. Die Aufzählung der Sehenswürdigkeiten ließe sich fast endlos fortsetzen. Doch die Kultstadt hat noch mehr zu bieten: einmalige Kunstsammlungen, die Prager Straße als Shoppingmeile und das Szeneviertel Neustadt.
Im Schloss und Park Pillnitz erwarten Sie außerdem erholsame Stunden im Grünen. Mit knapp 20 Kilometern Entfernung, ist Dresden ebenfalls mit dem Fahrrad zu erreichen.


Radebeul

Der beliebteste Radweg Deutschlands, der Elberadweg, verläuft auch quer durch Radebeul und führt Sie vorbei an Weinhängen in die idyllischsten Ecken der Stadt. Besuchen Sie das DDR- Museum oder das Karl- May- Museum in Radebeul und lassen Sie sich mit auf eine Zeitreise nehmen. Oder nutzen Sie das große Angebot an verschiedenen Stadtführungen, die sich von Architekturentwicklung bis hin zum Weingenuss erstrecken. Die Landschaft bietet unzählige Möglichkeiten der Erholung: Wander- sowie Radwege, Sport- und Freizeitzentren oder einfach Restaurants, in der Sie die sächsische Küche genießen können.

 

Moritzburg

MoritzburgMoritzburg ist mit dem Auto, sowie mit dem Fahrrad problemlos zu erreichen. In nur 14 Kilometern Entfernung liegt die Gemeinde, die vor allem durch ihr Jagd- und Barockschloss Moritzburg bekannt ist. Neben unvergleichlichen Eindrücken der Schlösserlandschaft, hat Moritzburg auch ein großes Angebot für Erholungssuchende: Das Wildgehege oder der Hochseilgarten bieten Entspannung und Erlebnis zugleich.

 

 

Pirna

Prina Schlossgarten Optimal für den Tagesausflug: ein Besuch in Pirna. Der Fahrradweg leitet Sie auf knapp 40 Kilometern von Sörnewitz nach Pirna - für gut Trainierte auf diesem Wege auch wieder zurück. Alle anderen können bequem auf die S- Bahn umsteigen und bis Coswig zurück fahren. Die historische Altstadt Pirnas bietet Ihnen Kunst, Kultur und Erholung.


 

 

Sächsische Schweiz

Wer seinen Fahrradausflug um ein paar Kilometer erweitert, wird kurz hinter Pirna von der vielbesagten Sächsischen Schweiz erwartet Am Elbradweg entlang, durch die bekannte Stadt Wehlen erreicht man den Kurort Rathen. In Rathen führt eine Fähre über die Elbe und bringt sie zu den beeindruckenden Felsformationen der Sächsischen Schweiz. Viele Wanderwege, Gaststätten und vor allem die Landschaft lässt diesen Ausflug sicher unvergesslich werden. Als kleinen Tipp empfehlen wir, eine Wanderung von Rathen aus zur Bastei. Auch wenn diese Wanderung durchaus einen höheren Schwierigkeitsgrad hat, ist der Ausblick den Sie bei der Ankunft erleben werden einfach atemberaubend und diesen Ausblick werden Sie sicher nie vergessen.