Vinifikation - Qualitätsweine aus Sörnewitz bei Dresden

Die Qualität eines Weines hängt im Wesentlichen von der Traubenverarbeitung und der Kellerbehandlung ab.

In unserem Betrieb werden alle Trauben grundsätzlich abgebeert, d.h. die Beeren werden von den Stielen getrennt, und sorgfältig mit einer modernen, pneumatischen Tankpresse abgepresst.

Die frisch gekelterten Moste werden mittels Flotationsfilter von Trubstoffen geklärt, nur sauber filtrierter Most wird vergoren. Durch kontrollierte, gekühlte Vergärung erhalten wir die für die Rebsorte typischen Aromen des späteren Weines.

Bei der Schönung und Filtration des Weines werden nur Naturstoffe wie Bentonit und Kieselgur verwendet. Der Ausbau der Weine erfolgt ausschließlich in Edelstahltanks. Die Vergärung unserer Rotweine erfolgt in Remontagetanks (Überschwallverfahren).

Barriquelager

Je nach Farbintensität der einzelnen Rotweinsorten wird der Tresterhut in gewissen Zeitabständen mit Most überflutet. Der endgültige Ausbau der Rotweine erfolgt teilweise in Holzfässern. Unsere Gutsweine werden ausschließlich sortenrein gekeltert und ausgebaut.

Die gesamte Traubenverarbeitung und Weinbereitung erfolgt unter ökologischem Aspekt, anfallender Trester und Trubstoffe werden kompostiert und zur Humusverbesserung in die Weinberge zurück geführt.